Filmpremiere 03.04.2021, 20:00 Uhr

CREATURE FEATURE

CREATURE FEATURE ist eine lebendige Ausstellung. Zu sehen ist eine Menagerie des Monströsen.
Mit den Monstern, die unsere Welt bevölkern, wollen wir abseits der Erzählungen eigentlich nichts zu tun haben –
dabei haben wir eine lange gemeinsame Geschichte, die schon immer von ungleichen Machtverhältnissen geprägt war.

Fünf Tänzer:innen nähern sich dem Monströsen vorsichtig an und begegnen ihm in der direkten körperlichen Wahrnehmung,
in der plötzlichen Schockstarre, im unmerklichen Zittern mit fein aufgestellten Härchen auf der Gänsehaut
– es entstehen bizarre Momente unmittelbarer Begegnung.

Diese tänzerischen Momentaufnahmen finden an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum und in der Natur ihre räumliche Entsprechung.
Die Betrachter:innen sind eingeladen, den Kreaturen auf Augenhöhe gegenüberzutreten und vielleicht sogar einen neuen Umgang miteinander zu entdecken. Aus den einzelnen Performances entstehen Filmfragmente, die online und so bald wie möglich auch vor Publikum gezeigt werden.

Artikel zum Projekt in der :bszonline
https://www.bszonline.de/artikel/monster-gut-alles-gut

Künstlerische Leitung / Choreographie/ Kamera/ Schnitt: [mostly] harmless
Von und mit: Linda Cooper, Sina Geist, Stefan Moll, Mira-Alina Schmidt und Harald Schulte

In Koproduktion mit Tanz-Arbeit Oberhausen (gefördert durch TANZPAKT RECONNECT und die Stadt Oberhausen).
Gefördert durch die Stadt Bochum.
Mit freundlicher Unterstützung vom Kunsthaus Mitte Oberhausen und dem Kulturhaus Thealozzi e.V. in Bochum.